Offener Brief an Stadträtin Ulli Sima

Sehr geehrte Frau Stadträtin Sima!

Sie sind seit einigen Monaten für den Verkehr dieser herrlichen Stadt zuständig. Vor Kurzem wurden 21 Radwegprojekte für 2021 vorgestellt und uns als Fahrradfachgeschäft freut es natürlich, dass Sie sich dem Thema Radverkehr annehmen. Wir befinden uns weiterhin mitten in einer Pandemie, auf unseren täglichen Wegen wollen wir vermutlich den Kontakt mit anderen Menschen möglichst vermeiden. Das macht die Nutzung des hervorragenden öffentlichen Verkehrs schwieriger als sonst. Wir wissen außerdem, dass Bewegung an der frischen Luft unserer Gesundheit gut tut, sowohl unserem Immunsystem, als auch unsere psychischen Gesundheit. Radfahren ist somit als Transportmittel, als auch als Freizeitgerät perfekt.

Neben der Pandemie stehen wir aber auch mitten in einer potentiell katastrophalen Klimakrise. Die Stadt Wien hat hier bereits erste Weichen gestellt, aber es gibt noch viel zu tun. Auch hier ist das Ausbauen des Radwegenetzes unumgänglich, um die notwendigen Klimaziele zu erreichen.

Die vorgestellten Radprojekte sind ein Anfang, aber mehr nicht. In wenigen Tagen wird das Wetter viele Wienerinnen und Wiener aufs Fahrrad locken. Bereits letztes Jahr ist die Nachfrage nach Fahrrädern explodiert und das wird auch dieses Jahr der Fall sein. Immer mehr Menschen werden immer mehr und weiter radeln und sie brauchen eine entsprechende Infrastruktur.

Wir bitten Sie daher eindringlich, dass Wien in Sachen Radfahren Gas gibt. Radwege ausbaut, Lücken schließt, ermöglicht, dass Kinder und Greise, dass möglichst viele Menschen sicher und mit Freude Radfahren können.

Und bitte handeln Sie rasch, die Radwege sind voll. Kurzfristig umsetzbare Lösungen sind vielleicht nicht perfekt, aber sie sind eine große Hilfe, das haben wir letztes Jahr bereits gesehen. Wie viele andere Städte brauchen wir auch Pop-Up-Radwege, um in den Sommermonaten ein gefahrloses Radfahren für alle zu ermöglichen. Idealerweise werden diese später in bestehende Infrastruktur umgewandelt oder integriert.

Vielen Dank, wir freuen uns sehr auf zukunftssichere Radwege.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Knoll, Martin Tolksdorf, Starbike

Zurück ins Glück - Wir haben wieder geöffnet

Comments 3

  1. Vielen Dank für diesen offenen Brief an Stadträtin Ulli Sima. Ich kann mich dem Inhalt vollinhaltlich – Punkt für Punkt und mit jedem einzelnen Wort – anschließen!

  2. Danke, dass ihr Euch für eine bessere Rad-Infrastruktur in Wien einsetzt. Da ist echt “ordentlich” Potential nach oben. Einer der Gründe, warum ich so gerne bei Euch einkaufe. Viel Erfolg Euch weiterhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.