CX-Weltmeisterschaft in Bogense

Unser Werkstattleiter Alex ist ein riesiger Cyclocross-Fan. Und als solcher ist er gerade in Bogense in Dänemark und schaut der Weltelite im Querradeln auf die Beine. Ein paar Bilder und Videos schickt er zurück in die Heimat.

Bogense, ein lauschiges Städtchen

Bogense liegt in Dänemark, ein paar Kilometer westlich von Kopenhagen und direkt am Meer. Das Städtchen ist von überschaubarer Größe, aber dafür sehr pitoresk.


Die Strecke

Die Strecke in Bogense ist ein Klassiker im CX-Kalender und ist teilweise sehr fies. Steile Anstiege und Abfahrten wechseln sich ab mit schwierigen Bodenverhältnissen, durch das nahe Meer ist es sehr nass, wenn der Wind geht, fährt man auf manchen Geraden sogar in der Gischt vom Meer. Wenn man sich hier durchsetzen kann, dann klappts überall.

Die Fahrten

Gefahren wird in unterschiedlichen Kategorien, fahrerisch und konditionell beeindruckend sind ausnahmslos alle. Unglaublich, wie schnell und kontrolliert man diese Strecke fahren kann.

Zu Besuch bei Mavic
E-Bikes im Alltag und in der Praxis