CX-Saison 2019

Wahrscheinlich könnt ihr die neue Saison genauso wenig erwarten wie wir. Nun: Bei uns hat sie bereits begonnen! Das sind die radltechnischen Highlights des neuen Jahrgangs.

Cannondale CAADX Ultegra

Das CAADX ist bereits ein alter Bekannter, im Jahrgang 2019 hat Cannondale mit ordentlich geilen Farben die Modelle aufgefrischt. Beim Ultegra-Topmodell läuft anscheinend Jimi Hendrix, Prince und Deep Purple auf Heavy Rotation, die Lackierung sollte man im echten Leben bestaunen, da kommt sie wirklich unglaublich gut rüber.

Ab sofort um 1999€ zu haben.

Cannondale CAADX 105

Auch das 105er hat einen frischen Anstrich bekommen, und außerdem ein wichtiges, wichtiges Upgrade bekommen: Ab sofort wird nämlich auch beim 105er hydraulisch gebremst. Finden wir sehr gut.

Ab sofort um 1699€ verfügbar.

Cannondale SuperX Di2

Billig ist dieses Radl nicht, aber es ist jeden Cent wert: Das neue SuperX spielt ausstattungstechnisch wieder alle Stückln, mit Tangerine als Farbe ist es noch dazu ein echter Hingucker. Wenn die anderen das Radl denn bloß nicht immer nur meistens von hinten sehen würden….

Bald bei uns zu sehen.

Cube Cross Race C:62 SL

Cube hat mit der neuen Version seines Carbon-Crossers wieder ganze Arbeit geleistet und ein sehr leichtes, sehr schnelles Cross-Rad für den Renneinsatz hingestellt. Wir finden, dass es auch optisch eine Wucht ist.

Das Cross Race gibt es um 2699€, in der Alu-Version kostet es 1399€.

Stevens Super Prestige

Das Super Prestige hat wieder mutige Farben bekommen, besonders gut gefällt uns die Version mit 1×11 – Antrieb mit der Force-Ausstattung.

Die Prestiges sind demnächst bei uns im Shop zu sehen.

Ansonsten bietet die CX-Saison 2019 auch drei neue Modelle von Cannondale, Stevens und Cube, die alle in Richtung Gravel und Tour ziehen, die finden wir aber so leiwand, dass wir ihnen bald einen eigenen, ausgiebigen Artikel widmen werden.

Wollt ihr die Räder testen? Schaut vorbei!

Good Riddance - Der Freeride/MTB-Schuh von Giro