Starbike braucht dich. Jetzt!

Die Fahrradsaison 2020 hat gerade begonnen. Leider dürfen wir zumindest bis Ostern 2020 unser Geschäft nicht in der Form betreiben, wie es üblich ist. Die richtigen und wichtigen Maßnahmen der Bundesregierung, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, erschweren uns das wirtschaftliche Überleben. Deswegen wenden wir uns an euch, in Form einer Crowd-Investment-Kampagne. Starbike braucht dich. Jetzt!

Wo wir stehen

Wir haben im Jahr 2019 einen großen Schritt gesetzt und eine substantielle Summe in unser neues Geschäftslokal investiert. Das neue Geschäftslokal ist nicht nur größer, sondern hat uns die Möglichkeit gegeben, unsere hochwertige Ware besser zu präsentieren und auch Events zu hosten. Durch die richtigen und wichtigen Maßnahmen der Bundesregierung ist dieses Geschäftslokal derzeit allerdings geschlossen, der direkte Kontakt mit Kundinnen und Kunden derzeit ausgeschlossen, der Verkauf steht somit de facto still. Wir versuchen zwar, über Telefon, via Email und via Onlineshop einen Teil des Umsatzverlustes abzufedern, aber wir stehen für persönliche Beratung, für Ausprobieren. Das macht uns das Überleben derzeit sehr schwer.

Wir haben rasch viele Maßnahmen umgesetzt, die von der Bundesregierung angeboten wurden. Unsere Mitarbeiter befinden sich bereits in Kurzarbeit, Steuern sind gestundet, Miete reduziert, Förderungen und Überbrückungskredite beantragt. Aber bis diese Maßnahmen helfen, stehen wir vor Cashflow-Problemen.

Gerade jetzt würde die umsatzstärkste Zeit des Jahres beginnen, der traditionell relativ dünne Winter hat in Kombination mit dem Bezahlen der Rechnungen für den Ausbau unseres neuen Lokals wenig Reserven hinterlassen. Normalerweise wäre das kein Problem.

Folgende Kosten müssen in den nächsten Wochen bedient werden:

  • Personalkosten
  • Miete
  • Strom
  • Diverse, nicht stundbare Rechnungen bei Lieferanten

Die Krise als Chance

Unser Vorteil in der aktuellen Situation ist, dass wir über die Werkstatt halbwegs normal Service und Reparaturen bedienen können. Weiters ist unser Lager voll, wir können eine für unsere Größe sehr lange Zeit ohne Lieferungen von außen überleben. Wir starten mit Beratung via Telefon, Videocalls und Email, außerdem haben wir bereits die Infrastruktur für einen Online-Shop aufgesetzt, um diesen Vertriebsweg zu nutzen. Wir nutzen also jede Chance, die sich bietet, um Umsätze zu generieren.

Das Fahrrad rückt in Wien immer mehr in den Fokus von nachhaltiger Lebensweise und ist das Transportmittel der Zukunft. Als Fahrradhändler wollten wir dieses Jahr erste Initiativen setzen, um auch auf den Ausbau von Fahrradinfrastruktur zu drängen, wir sind fest davon überzeugt, dass die Krise, in der wir uns gerade befinden, auch ein Umdenken bei einer Mehrheit der Menschen einleiten wird. Man wird merken, dass es auch ohne KFZ geht, dass die Wege in der Stadt mit dem Fahrrad schnell und sicher bewältigbar sind. Außerdem stärkt das regelmäßige Radfahren das Immunsystem, was Radfahrende nicht nur für die jetzige, sondern womöglich auch für kommende Krisen besser wappnet. Es handelt sich dabei also auch um einen Beitrag Volksgesundheit.

Sobald sich die Lage halbwegs normalisiert hat, rechnen wir damit, dass ein Teil des Geldes, das sonst für Urlaubsreisen reserviert wäre, jetzt für den Kauf von hochqualitativen Zweirädern bereitstehen wird. Eine Situation, für die wir bestens gerüstet sind.

Der Ausblick ist also grundsätzlich positiv, auch wenn die aktuelle Lage natürlich eine riesige Herausforderung ist. Wir können Hausaufgaben machen, die sonst im Tagesgeschäft liegen bleiben, und wir können uns in Sachen Online-Dienstleistung noch breiter aufstellen. Wir überlegen auch schon seit Längerem, Beratungsgespräche mit Terminen zu vergeben, das können wir jetzt in Ruhe testen. Wir können die Krisenzeit also nutzen, um unser Geschäft zukunftsfit zu machen.

Die Zwischenfinanzierung wird allerdings notwendig sein, um kurzzeitige Verbindlichkeiten zu bedienen. Der aktuelle Umsatz ist nicht kostendeckend, diesem Faktum müssen wir schnell begegnen. Dank deiner Hilfe werden wir diese Lücke schließen können.

Unsere Kostenstruktur im Detail

Monatlich sieht unsere Kostenstruktur so aus:

  • Ca. 18.000€ Gehälter (genauer Wert wahrscheinlich niedriger, sobald wir die Zahlen in Sachen Kurzarbeit haben)
  • Ca. 5000€ Miete (wird eventuell reduziert im Sinne von §1104 von ABGB) + Betriebskosten + Strom Ca. 10.000€
  • Rechnungen an Lieferanten (nicht stundbar)
  • Ca. 4000€ weitere Kosten (Verwaltungskosten, Zinsen, ….)

Das heißt, die 30.000€, die wir hier als Finanzierungsschwelle angegeben haben, retten uns ohne zusätzliche Umsätze über den April 2020. Alles, was wir darüber hinaus durch diese Kampagne erhalten, wird ausschließlich dafür aufgewendet, die laufenden Kosten zu bedienen und wird als “Umsatzkompensation” angesehen.

Wir haben von unserer Hausbank bereits einen Überbrückungskredit in Höhe von 50.000€ zugesichert bekommen. Die Liquidität des Unternehmens ist somit bis mindestens Juni gesichert, eventuell darüber hinaus, abhängig von der Investmenthöhe über Conda.

Investmentstufen und Belohnungen

Als Investor brauchst du ab sofort keinen Termin mehr, wenn du dein Rad zum Service bringen möchtest. Wenn du möchtest, landet ein Foto von dir auf unserer “Wall of Fame”.

Ab 100 EUR

Du bekommst ein “Notfallpaket”, bestehend aus Schlauch, Reifenheber und CO2-Pumpe + Kartusche (passend zu deinem Rad) im Wert von 25€                                 

 Ab 300 EUR

Du bekommst einen Gutschein für ein Qualitätsservice (im Wert von 79€) und 5% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf von Zubehör, Bekleidung oder Ersatzteilen.

Ab 500 EUR

Du bekommst einen Gutschein für ein Qualitätsservice (im Wert von 79€) und 10% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf von Zubehör, Bekleidung oder Ersatzteilen.

Ab 1000 EUR

Du bekommst 10% Rabatt auf dein nächstes Fahrrad (maximal 250€ Rabatt), einen Gutschein für ein Premiumservice (im Wert von 159€) und 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf von Zubehör, Bekleidung oder Ersatzteilen.

Ab 2500 EUR

Du bekommst 10% Rabatt auf dein nächstes Fahrrad (maximal 250€ Rabatt), einen Gutschein für ein Premiumservice (im Wert von 159€) und 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf von Zubehör, Bekleidung oder Ersatzteilen. Außerdem bekommst du das Starbike-Kit von Endura, bestehend aus Jersey und Bib (im Wert von 190€).

 Ab 5000 EUR

Du bekommst 15% Rabatt auf dein Fahrrad (maximal 1000€ Rabatt), zwei Gutscheine für ein Premiumservice (im Wert von jeweils 159€ und 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf von Zubehör, Bekleidung oder Ersatzteilen. Außerdem benennen wir eine unserer regelmäßigen Ausfahrten nach dir. Außerdem bekommst du das Starbike-Kit von Endura, bestehend aus Jersey und Bib und passende Fahrradschuhe. (Im Gesamtwert von ca. 350€)

Dein Investment im Detail

Darlehensbetrag: EUR 100,00 (oder ein ganzes Vielfaches davon)
Basiszinssatz: 8,0% p.a. (30/360)
Bonuszinssatz: +4% p.a. (30/360) bei einem Jahresumsatz von > EUR 1.070.000,00
Zinszahlungsart: Wertgutscheine der Gesellschaft

Zeichnungsfrist: 30.05.2020, 24:00 CET
Funding Schwelle: EUR 30.000,00

Laufzeitende: 31.03.2025 (vorzeitige Rückzahlung möglich)
Erster Tilgungstermin und Anzahl der Tilgungsraten: 31.03.2023; 5 gleich hohe Halbjahresraten
Zinszahlungstermine sowie Tilgungstermine: 31.03. und 30.09.
Verlängerungsoptionsfrist: 2 Monate
Funding Limit: EUR 150.000,00

Dokumente